++ Wichtige Kanzlei-Informationen zu Corona ++

Wir sind auch in Krisenzeiten für Sie da! Achtung bei Kündigung!

Wir sind auch in Krisenzeiten für Sie da! Achtung bei Kündigung!
© ahmad gunnaivi - unsplash.com

Vor allem die Unsicherheiten und die finanziellen Konsequenzen im Zusammenhang mit der Ausbreitung der durch den SARS-CoV-2 verursachten Lungenerkrankung Covid-19 macht vielen Sorgen. Dies führt zu vorschnellen Handlungen und oft sind Entscheidungen nicht nachvollziehbar. 

Auch Arbeitgeber sprechen in der aktuellen Krise vielfach Kündigungen aus, ohne deren Notwendigkeit zu hinterfragen. Dabei wird nicht beachtet, dass auch in der Corona-Krise jede Kündigung die gleichen Voraussetzungen erfüllen muss, wie dies bisher der Fall war. An den Wirksamkeitsvoraussetzungen von Kündigungen hat sich nichts geändert. 

Im Gegenteil, die bislang getroffenen Maßnahmen, wie zum Beispiel die Erleichterungen bei der Kurzarbeit, sollen gerade verhindern, dass Arbeitgeber ihren Mitarbeitern kündigen müssen. In vielen Fällen könnten daher Kündigungen durch weniger einschneidende Maßnahmen, wie etwa die Einführung von Kurzarbeit, verhindert werden. 

Auch können Fehler bei der Kündigungsfrist, der Sozialauswahl oder formale Fehler zur Unwirksamkeit der Kündigung führen, etwa wenn die Pflicht zur Massenentlassungsanzeige übersehen wird. 

Gerade im Fall einer Kündigung des Arbeitsverhältnisses ist zudem ein schnelles Handeln geboten. Mit der Kündigung beginnen Fristen zu laufen, die oft nur wenige Tage betragen. Daran ändert auch die derzeitige Krisensituation nichts. Ein Fristversäumnis kann die Wirksamkeit der Kündigung Ihres Arbeitsverhältnisses zur Folge haben. 

Aber nicht nur die Kündigung, auch die Einführung von Kurzarbeit oder das Arbeiten im Home Office werfen Fragen auf. Setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung, damit wir zusammen den für Sie richtigen Weg einschlagen können. 

Wir wollen den Publikumsverkehr soweit wie möglich auf das nötigste beschränken. Wir sind bundesweit wie gewohnt erreichbar. Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder eine Nachricht über das Kontaktformular

In diesen schwierigen Zeiten wollen wir Sie wie gewohnt mit unserer ganzen Stärke des AfA Verbunds unterstützen! Eines möchten wir aber noch einmal hervorheben: Am Ende ist das Wichtigste Ihre Gesundheit und die Ihrer Angehörigen, Freunde und liebsten Mitmenschen. Nur das zählt wirklich.

Bleiben Sie gesund!

Christian Heinzelmann

Fachanwalt für Arbeitsrecht *

Rechtsanwalt Christian Heinzelmann spezialisierte sich bereits während seines Studiums an der FAU Erlangen auf das Arbeitsrecht. Nach dem Referendariat in Nürnberg war Rechtsanwalt Heinzelmann über 15 Jahre in mittelständischen Kanzleien im Großraum Nürnberg/Fürth/Erlangen mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht tätig, zuletzt in einer größeren wirtschaftsrechtlich ausgerichteten Kanzlei in Erlangen.

Alle Beiträge von Christian Heinzelmann
Kündigung erhalten?