Gründung von Betriebsräten – Wie die Regierung härter gegen Behinderung vorgehen will

Gründung von Betriebsräten – Wie die Regierung härter gegen Behinderung vorgehen will

Vor kurzem hat eine Mitteilung des Bundesarbeitsministers die Runde gemacht. Er wolle konsequenter gegen die Behinderung von Betriebsratsgründungen vorgehen. Straftaten in diesem Kontext sollten als Offizialdelikt eingestuft werden. Was das nun konkret bedeutet und ob dadurch die Errichtung von Arbeitnehmervertretungen erleichtert wird, dem wollen wir hier einmal genau nachgehen.

Alle Fragen rund um das Thema Betriebsratsgründung beantwortet Sabrina Bickel, Rechtsanwältin bei den AfA Rechtsanwälten in unserem aktuellen Video: 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kündigung erhalten?
X