veröffentlicht am 27.04.2020 von

Die ersten Lockerungen der Corona-Beschränkungen sind in Kraft und die deutsche Wirtschaft bereitet sich auf den Neustart vor. Dies bringt auch Herausforderungen für Arbeitnehmer mit sich. Welchen gesundheitlichen Risiken sich Arbeitnehmer aussetzen müssen und wie weit die Verpflichtung des Arbeitgebers zum Gesundheitsschutz reicht, regelt grundsätzlich das Gesetz. In der Praxis verbleiben jedoch Unsicherheiten.

Unser AfA-Rechtsanwalt Dr. Christian Helmrich hat eine Einschätzung im FOCUS abgegeben. Den gesamten Beitrag können Sie hier nachlesen.


Rechtsanwalt Dr. Christian Helmrich ist Ansprechpartner für Mandanten im Kollektiv- und Individualarbeitsrecht. Er studierte Rechtswissenschaften an der Universität Regensburg, der University of Aberdeen (Schottland) sowie der Stellenbosch University (Südafrika). Vor seinem Wechsel zu AfA war er in der arbeitsrechtlichen Praxisgruppe einer renommierten Wirtschaftskanzlei in München tätig.

Alle Beiträge von Christian Helmrich