++ Wichtige Kanzlei-Informationen zu Corona ++

Arbeitszeiterfassung durch Fingerprint – Datenschutzexperte Dr. Stefan Brink im Interview

Arbeitszeiterfassung durch Fingerprint – Datenschutzexperte Dr. Stefan Brink im Interview

Digitale Verfahren, die vor ein paar Jahren noch undenkbar schienen, sind heute Realität. Neben vielen positiven Aspekten und Erleichterungen, die damit einhergehen, ergeben sich aber auch Gefahren – gerade im Beschäftigungsverhältnis. Wir alle wissen: Technische Errungenschaften wecken Begehrlichkeiten.

Welche Systeme sind noch mit dem Persönlichkeitsrecht der Beschäftigten vereinbar? Was darf der Arbeitgeber in diesem Zusammenhang datenschutzrechtlich überhaupt? Kann er Mitarbeiter verpflichten, Ihre Arbeitszeit mittels Fingerabdruckscanner zu erfassen?

Dazu haben wir mit Dr. Stefan Brink, Landesbeauftragter für den Datenschutz in Baden-Württemberg, in unserem aktuellen AfA Update gesprochen: 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Verpassen Sie keines unserer Videos und abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal indem Sie auf den „Abonnieren-Button“ klicken – natürlich kostenfrei!

Kündigung erhalten?