++ Wichtige Kanzlei-Informationen zu Corona ++

Arbeitnehmer unter Corona-Verdacht – Datenschutzguru Dr. Stefan Brink im Interview

Arbeitnehmer unter Corona-Verdacht – Datenschutzguru Dr. Stefan Brink im Interview

Corona hat uns wieder fest im Griff. Der Lockdown Light verbietet alles, was Spaß macht. Der beruflichen Tätigkeit kann aber weiter nachgegangen werden, wenn die Hygienevorgaben beachtet werden.

Doch die Stimmung kippt. Jeder hustende Mitarbeiter ist coronaverdächtig. Arbeitgeber verfallen in Aktionismus. Und schicken ihre Mitarbeiter gesammelt ins Home Office oder ordnen Fiebermessung, Corona-Test und Installation der Warn-App an.

Was aber darf der Arbeitgeber bei seinen Mitarbeitern überhaupt abfragen oder anordnen? Welche Grenzen setzt der Datenschutz?

Darüber haben wir mit einem der renommiertesten Datenschutzexperten des Landes gesprochen. Dr. Stefan Brink, Landesbeauftragter für den Datenschutz in Baden-Württemberg, kam zum Update in unser AfA-Café: 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Verpassen Sie keines unserer Videos und abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal indem Sie auf den „Abonnieren-Button“ klicken – natürlich kostenfrei! 

Kündigung erhalten?